Router von Telekom Speedport Entry 2

Suchen Sie einen VDSL-fähigigen Router? Dann haben wir eine Lösung für Sie! Telekom Speedport 2 ist ein günstiger Router für Telekom Magenta Zuhause. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Telekom Speedport Entry 2 Router konfigurieren und zurücksetzen.

Zugriff auf die Konfigurationsschnittstelle Ihres Routers

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Verbindung mit der Webschnittstelle Ihres Routers herzustellen:

  1. Router in Betrieb nehmen
  2. Stellen Sie eine Verbindung zwischen dem Gerät und dem Router über Wi-Fi* oder Netzwerkkabel her.
  3. Browser öffnen
  4. Geben Sie die IP-Adresse oder URL in die Adresszeile ein und bestätigen Sie mit der Schaltfläche „Enter“.
  5. Geben Sie das Passwort in das Anmeldeformular ein und bestätigen Sie es.

Telekom Speedport Entry 2 Router auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Um den Telekom Speedport Entry 2 auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, müssen Sie die folgenden Schritte durchführen:

  1. Router einschalten
  2. Drücken Sie für mindestens 5 Sekunden die Reset-Taste.
  3. Der Neustart des Gerätes wird automatisch durchgeführt.
  4. Die Wiederherstellung der Standardeinstellungen ist abgeschlossen.

Das Gerät wird automatisch neu gestartet. Sobald die Stromleuchte nicht mehr blinkt, wurde das Gerät zurückgesetzt und ist betriebsbereit. Das Zurücksetzen des Routers setzt die Firmware nicht auf eine frühere Version zurück, sondern setzt alle Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurück.

Router von Telekom

Telekom Speedport Entry 2 Router Sicherheit

Telekom Speedport Eintrag 2 Standard Wifi Name (SSID) ändern

Benennen Sie Ihren Telekom Speedport Entry 2 Default Wifi Name (SSID) um. Einige Telekom-Router haben standardmäßig einen Netzwerknamen (mit dem Namen des Herstellers). Wir empfehlen, einen anderen Namen zu verwenden, da ein Standardname unnötigerweise die Marke Ihres Routers identifiziert, was es Angreifern erleichtert, einzudringen.

Telekom Speedport Eintrag 2 ändern Standardpasswort

Es ist einfach für einen Hacker, das Standardpasswort des Herstellers für Ihren Telekom Speedport Entry 2 Router herauszufinden und dann mit diesem Passwort auf Ihr drahtloses Netzwerk zuzugreifen. Daher ist es ratsam, das Administrator-Passwort für Ihren Telekom Speedport Entry 2 Router zu ändern. Wenn Sie sich für Ihr neues Passwort entscheiden, versuchen Sie, eine komplexe Reihe von Zahlen und Buchstaben auszuwählen und versuchen Sie, ein leicht zu erratendes Passwort zu vermeiden.

MAC-Adressfilterung für Telekom Speedport Entry 2 Router

Mit der MAC-Filterung können Sie den Zugriff auf Ihren Telekom Speedport Entry 2 Router einschränken. Um diese Funktion zu aktivieren, geben Sie in Ihren Telekom Speedport Entry 2 Router die 12-stellige MAC-ID jedes Computers ein, der sich mit Ihrem Netzwerk verbindet. Achten Sie darauf, diese Informationen zu aktualisieren, wenn Sie Geräte hinzufügen oder entfernen.

Deaktivieren der Broadcast SSID für den Telekom Speedport Entry 2 Router

Der Telekom Speedport Entry 2 Router übermittelt Ihre Wi-Fi-Netzwerk-ID (die sogenannte SSID) an alle. Dies kann nach Belieben geändert werden, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen in den Einstellungen deaktivieren. Dann wird Ihr Netzwerk nicht so leicht gehackt. Als Kompromiss müssen Sie die SSID jedoch jedes Mal eingeben, wenn Sie ein Gerät mit dem Netzwerk verbinden. Dieser Schritt ist nicht zwingend erforderlich.

MAC-Adressfilterung für Telekom Speedport Entry 2 Router

Mit der MAC-Filterung können Sie den Zugriff auf Ihren Telekom Speedport Entry 2 Router einschränken. Um diese Funktion zu aktivieren, geben Sie in Ihren Telekom Speedport Entry 2 Router die 12-stellige MAC-ID jedes Computers ein, der sich mit Ihrem Netzwerk verbindet. Achten Sie darauf, diese Informationen zu aktualisieren, wenn Sie Geräte hinzufügen oder entfernen.

Wo platzieren Sie den Telekom Speedport Entry 2 Router im Haus?

Daran würden Sie zunächst nicht denken, aber wo Sie Ihren Telekom Speedport Entry 2 platzieren, hat auch Auswirkungen auf Ihre Sicherheit.
Platzieren Sie den Telekom Speedport Entry 2 Router so nah wie möglich an der Mitte Ihres Hauses. Der erste Vorteil ist, dass alle Räume in Ihrem Haus den gleichen Zugang zum Internet haben. Der zweite Vorteil ist, dass Sie nicht wollen, dass Ihre drahtlose Signalreichweite zu groß außerhalb Ihres Hauses ist, wo sie von Cyberkriminellen leicht abgefangen werden kann.
Stellen Sie Ihren Telekom Speedport Entry 2 Router daher nicht neben ein Fenster, da das Signal außerhalb Ihres Hauses nicht behindert wird.